Zum Hauptinhalt springen
Logo FinanzFabio – Schweizer Finanzblog
fuck you money

Fuck-you-money

Nein, ich rede nicht von fuck you, money, sondern von fuck-YOU-money! Kurz, wer genug Geld hat, kann auch gut und gerne mal seinem Chef sagen: Fuck you!

Geld hält dir den Rücken frei

Diese Woche habe ich mit spannenden Leuten über die Zukunft der Finanzbranche gesprochen. Es ging mehrheitlich darum, warum Finanzberater, egal ob sie für Banken, Versicherungen oder Broker arbeiten, in erster Linie ihren eigenen Verdienst im Kopf haben und nicht das Wohl ihrer Kunden. Jeder Finanzberater, der genug Rückendeckung von seinem eigenem Geld hat, ist nicht darauf angewiesen, seinen Kunden irgend einen Scheiss anzudrehen.

Aber das gilt natürlich nicht nur für Finanzberater. Wie oft hast du schon daran gedacht, deinen nine to five Job zu künden, deinem Chef zu sagen er kann dich mal und dein eigenes Ding durchzuziehen? Daran gedacht. Nur gedacht. Warum hast du es nie getan? Zu viele Verpflichtungen? Miete? Krankenkasse? Leasing? (Selberschuld), Hypotheken? Jap, dass alles hält dich zurück, wenn du nicht genug Geld auf der Seite hast.

Geld ist die falsche Motivation

Wer arbeitet um Geld zu verdienen, befindet sich in einem Teufelskreis. In einem Hamsterrad. Jeden Tag stehen wir auf, ohne Lust darauf, arbeiten zu gehen. Doch wir tun es. Wir müssen. Wir tauschen unsere Lebenszeit gegen Geld. Geld das wir sofort wieder ausgeben, für Dinge, die uns nicht erfüllen. Stell dir jetzt einmal kurz vor, wie es wäre, wenn du einfach einmal zwei drei Monate nicht arbeiten müsstest und trotzdem nicht gerade tausende von Mahnungen den Weg in deinen Briefkasten finden würden.

Ich fand die Diskussion so anregend, dass ich ein neues Bild  vom Notfallgroschen habe. Er ist nicht nur da, um jederzeit ein neues Auto kaufen zu können. Er ist auch da, um einfach Mal "Fuck you" zu sagen. Zum Chef, zur Arbeit, zu allem was dich bindet und dich nicht wirklich frei leben lässt.

Reduzier heute deine Fixkosten. Überlege Dir, was dich glücklich macht. Spare. Monat für Monat. Und dann sag, sag einfach mal Fuck you. Dein Geld hält dir den Rücken frei.

-Fabio

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

6