Zum Hauptinhalt springen
Logo FinanzFabio – Schweizer Finanzblog
Geld sparen

Warum du diesen Monat mehr Geld sparen kannst

Wieso solltetst du im März mehr Geld sparen können? Es kommt darauf an, wann du genau deinen Lohn erhälst. Die meisten kriegen ihren Salär am 25. des Monats. Der Februar hat aber anders als die anderen Monate 28 Tage. Das sind zwei bis 3 Tage weniger als die restlichen Monate des Jahres. Das sind fast 10% weniger Tage, in denen Du Geld ausgibst.

Variable Kosten sinken

Im Gegensatz zu den Fixkosten (hier eine Übersicht) fallen die variablen Kosten tiefer aus. Du musst weniger Essen einkaufen oder auswärts essen, kannst drei Abende weniger eins trinken gehen, fährst weniger mit dem Auto zur Arbeit usw. Das klingt jetzt nicht nach viel, doch wenn du deinen Lohn nach Tagen aufteilst und budgetierst, macht das viel aus.

Gehen wir von einem Lohn von netto CHF 5'000 aus. Deine Fixkosten belaufen sich auf CHF 2'000. In den Monaten mit 31 Tagen stehen dir noch CHF 96.77 zur Verfügung. CHF 96.77 x 3 = CHF 290.32! Du gibts also fast dreihundert Franken weniger aus. Der perfekte Moment, um Geld zu sparen. Auch das klingt wieder nicht nach mega viel. Aber würde das ganze Jahr nur aus 28-Tage-Monten bestehen, kämen CHF 3'483.87 zusammen. Das ist viel Geld. Das gäbe sehr schöne Ferien.

Leider heisst das auch, dass wir für die Fixkosten im Februar zu viel bezahlen, da wir drei Tage weniger vom Service profitieren können.

Was machst du mit deinem gespartem Geld? Schreib uns einen Kommentar.

-Fabio

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

2
Termin buchen (Öffnet in neuem Tab/Fenster.)