Zum Hauptinhalt springen
Logo FinanzFabio – Schweizer Finanzblog
Dividenden

Divi­den­den Schweiz

In diesem Artikel erfährst du alles Wichtige über Dividenden und die verschiedenen Strategien im Umgang mit ihnen. Egal ob du ein erfahrener Investor bist oder gerade erst anfängst, hier findest du nützliche Informationen und Tipps, die dir helfen, deine Anlageziele zu erreichen. Der Artikel richtet sich an Investoren, die mehr über die Vor- und Nachteile von ausschüttenden und thesaurierenden Dividenden lernen möchten. Bereite dich darauf vor, tiefe Einblicke in die Welt der Finanzinvestitionen zu erhalten und praktische Ratschläge mitzunehmen, die du direkt umsetzen kannst.

Das Wichtigste in Kürze

  1. Dividenden sind Gewinnausschüttung an Aktionäre
  2. Dividenden werden in der Schweiz als Einkommen versteuert
  3. Auch thesaurierende Dividenden werden versteuert

Dividenden erklärt: Was musst du wissen?

Kurz erklärt: Dividenden sind die Gewinnausschüttungen einer Firma an ihre Aktionäre. Sie sind eine der zwei Hauptarten, wie Investoren von ihren Aktien profitieren können, neben Kursgewinnen.

Dividenden bieten eine hervorragende Möglichkeit, regelmässig Einkommen aus deinen Investitionen zu generieren. Sie sind Zahlungen, die Unternehmen an ihre Aktionäre ausschütten, meist aus ihrem Gewinn. Die Höhe der Dividende kann variieren und hängt oft von der finanziellen Gesundheit und der Gewinnpolitik des Unternehmens ab. Viele Anleger schätzen Dividenden für ihre Vorhersehbarkeit und die kontinuierliche Einkommensquelle, die sie bieten. Wenn du langfristig in Aktien investierst, können Dividenden einen wesentlichen Beitrag zum Gesamtertrag deines Portfolios leisten.

Exklusiver Tipp: Um deine Dividendenerträge zu maximieren, ist es ratsam, die Dividendenrendite verschiedener Unternehmen zu vergleichen und diese in Relation zum Gesamtportfolio zu setzen. Schau auch auf die Historie der Dividendenzahlungen, um die Zuverlässigkeit der Ausschüttungen einschätzen zu können.

Ausführliches Video zu diesem Blogbeitrag auf YouTube 😁

Dividendenstrategien: Ausschüttend vs. Thesaurierend

Kurz erklärt: Ausschüttende Dividenden werden an die Aktionäre ausgezahlt, während thesaurierende Dividenden automatisch reinvestiert werden, um den Zinseszinseffekt zu nutzen.

Die Wahl zwischen ausschüttenden und thesaurierenden Dividenden sollte deinen finanziellen Zielen entsprechen. Ausschüttende Dividenden bieten dir sofortige Liquidität, die du für alltägliche Ausgaben oder als zusätzliches Einkommen verwenden kannst. Ein weiterer Vorteil, du kannst diese Dividenden in etwas anderes investieren, was zu einer Diversifikation führen kann.

Thesaurierende Dividenden hingegen werden automatisch reinvestiert, was langfristig dein Anlagekapital durch den Zinseszins erhöht. Diese Strategie ist besonders vorteilhaft, wenn du dein Vermögen über die Zeit aufbauen und von der Kraft des Zinseszinseffekts profitieren möchtest.

Wenn dein Vermögen gross genug ist oder bei Pension, kannst du von einem thesaurierenden ETF auf einen ausschüttenden wechseln. So lebst du eines Tages nur noch von Dividenden.

Exklusiver Tipp: Überlege dir gut, ob du regelmässiges Einkommen benötigst oder langfristiges Wachstum anstrebst. Deine persönliche finanzielle Situation und deine Zukunftspläne sind entscheidend für die Wahl der passenden Dividendenstrategie.

Steuerliche Behandlung von Dividenden in der Schweiz

Kurz erklärt: In der Schweiz müssen Dividenden als Einkommen versteuert werden, jedoch gibt es Unterschiede je nach Art der Vorsorge und Investition.

Die steuerliche Behandlung von Dividenden kann einen grossen Einfluss auf deine Investitionsentscheidungen haben. In der freien Vorsorge musst du Dividenden als Einkommen versteuern. Das bedeutet, dass du einen Teil der erhaltenen Dividenden an das Finanzamt abführen musst. Im Gegensatz dazu sind bei gebundenen Vorsorgeformen wie der Säule 3a sowohl Kursgewinne als auch Dividenden steuerfrei, bis sie ausgezahlt werden, was sie zu einer attraktiven Option für langfristige Sparziele macht.

Exklusiver Tipp: Nutze steuerlich vorteilhafte Anlageformen wie die Säule 3a, um deine Dividendeneinkünfte optimal zu gestalten und deine Steuerlast zu minimieren. Informiere dich auch über mögliche Änderungen in der Steuergesetzgebung, die deine Investitionsentscheidungen beeinflussen könnten.

https://goto.saxo/FinanzFabio-Website
Depot eröffnen und mit Dividenden sammeln starten 💪🏻

Fazit: Welche Dividendenstrategie passt zu dir?

Die Wahl zwischen ausschüttenden und thesaurierenden Dividenden sollte wohl überlegt sein und auf einer gründlichen Analyse deiner finanziellen Situation und Ziele basieren. Beide Strategien haben ihre Vor- und Nachteile, und die richtige Wahl kann deinen finanziellen Erfolg massgeblich beeinflussen. Es ist wichtig, dass du deine persönlichen Bedürfnisse und finanziellen Ziele genau verstehst, um die für dich passende Strategie zu wählen.

Exklusiver Tipp: Setze dich mit einem Finanzberater zusammen, um deine Anlageziele zu besprechen und eine Strategie zu entwickeln, die auf deine individuelle Situation zugeschnitten ist. Dies kann dir helfen, das Potenzial deiner Investitionen voll auszuschöpfen und langfristig finanziell erfolgreich zu sein.

Bis bald,

FinanzFabio

P.S. Wenn dir der Beitrag gefallen hat, lass doch bitte ein ❤️ hier.

FinanzFabio will mit finanzieller Bildung auf seinem Blog die Schweiz vor der Altersarmut retten. Er glaubt nicht mehr an die AHV.

Hat dir dieser Beitrag gefallen?

11

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Termin buchen (Öffnet in neuem Tab/Fenster.)